DIAGNOSE: DEFINITION

Diagnose von heute und morgen verstehen.
Leistungen

Startseite

$

Innovation & Technologie

$

Diagnose

$

Definition

Diagnose

Diagnose 4.0! Gegenwart beherrschen – Zukunft gestalten

Wer an Diagnose denkt, denkt unweigerlich an medizinische Analyse. Und tatsächlich hat der Begriff auch hier seinen Ursprung. Das der »alte« Begriff auch im Zuge der digitalen Transformation noch Anwendung findet, mag auf den ersten Blick überraschen. Auf den zweiten ist er hingegen entwaffnend richtig. Denn genau wie ein guter Arzt sich nicht nur auf die Behebung der Symptome konzentriert, richtet auch eine fundierte Diagnose in Sachen Kommunikation elektronischer und digitaler Komponenten den Blick aufs Ganze. Unser Blick auf die Zukunft bedeutet: Diagnose 4.0

Was ist Diagnose?

Wir blicken in die Zukunft: Diagnose 4.0.

Für den Anwender dreht sich bei der Diagnose von elektronischen und virtuellen Fahrzeugsystemen alles um die Fehlerverfolgung und die Fehlerabstellung. Doch das ist nur ein kleiner Teil der Betrachtung! Ein weit größerer Anteil der Aspekte, der die Diagnose mittlerweile umfasst, bleibt dabei unberücksichtigt. Zumindest ist dies der Fall in der erlebbaren Kundenwahrnehmung. Dies ist wohl auf den ursprünglichen Begriff als solches zurückzuführen. Hatte der Begriff für die Pioniertage der automobilen elektrischen Transformation noch seine Berechtigung, so wurde er im Zuge der Komplexitätszunahme von Fahrzeugsystemen und durch den Wandel in das digitale Zeitalter mittlerweile überholt.

Diagnose 4.0

… um aktuelle Konfigurationen von elektronischen Elementen ändern zu können und das Produkt im Zeitalter der Informationstechnik immer auf dem aktuellsten Stand zu halten.

Diagnose 4.0

… um das elektronische System zur Laufzeit beim Kunden mit Funktionen erweitern zu können.

Diagnose 4.0

… um die Wertschöpfung von morgen im Blick zu haben.

Sie benötigen Unterstützung in Ihrem
Diagnose-Projekt?

Pin It on Pinterest